Verhaftungen auf Rekordniveau – 60 Festnahmen in 48 Stunden

Am 20.12. wurden in Sêrt(Siirt), Istanbul, Eruh (Batman) und Bedlis (Bitlis) und am 19.12. in den Provinzen Sirnex (Sirnak) und Colemerg (Hakkari) sogenannte „KCK-Operationen“ durchgeführt. Dabei wurden am 20.12. 36 Personen und am 19.12. in der Provinz Sirnex 24 Personen festgenommen. Unter den Festgenommenen befindet sich der BDP-Vorsitzende des Landkreises Dergûl Bilal Bekci. Erst letzte Woche wurden bei Razzien mehr als 100 kurdische Oppositionelle festgenommen.

Allein im November wurden 1.000 Menschen festgenommen, darunter 230 Kinder, Jugendliche und rund 300 Studierende.

Nach Angaben des Menschenrechtsvereins IHD wurden im Jahre 2011 12.600 Personen aus politischen Gründen festgenommen. (ANF, 19/20.12., ISKU)

ISKU | Informationsstelle Kurdistan