Archiv für August 2015

IHD veröffentlicht Bilanz über einen Monat kriegerischer Auseinandersetzungen

Nordkurdistan/Türkei – Über die intensiven Welle von Verhaftungen, Angriffen, Folter, Mord und Exekutionen im Zeitraum vom 21. Juli bis zum 28. August 2015 veröffentlichte der Menschenrechtsverein (IHD) eine bisherige Bilanz der kriegerischen Auseinandersetzungen in der Türkei und Nordkurdistan.

Laut dem Bericht wurden in den letzten 38 Tagen 2544 Menschen von türkischen Sicherheitskräften festgenommen, von denen sich 338 weiter in Haft befinden, darunter auch 10 Kinder/Jugendliche. (mehr…)

1464 HDP/ DBP-Mitglieder festgenommen, 220 verhaftet

Nach Informationen von Sibel Yigitalp, HDP-Abgeordnete aus Diyarbakir, wurden in der Türkei und Nordkurdistan seit den Parlamentswahlen am 7.Juni 1464 Mitglieder der HDP und DBP (Demokratische Partei der Regionen) festgenommen, 220 verhaftet.

Unter den 220 inhaftierten Personen sind auch gewählte Vertreter wie die Ko-BürgermeisterInnen von Hakkari, Sur, Silvan und Edremit. (mehr…)

Innenministerium untersucht 93 DBP-Stadtverwaltungen wegen PKK-Unterstützung

Wegen logistischer Unterstützung der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei (PKK) hat das türkische Innenministerium eine Untersuchung gegen 93 von der Demokratischen Regionenpartei (DBP) geführten Stadtverwaltungen im Osten des Landes eingeleitet. (mehr…)

Ko-BürgermeisterInnen von Colemêrg festgenommen

Nordkurdistan/Türkei – Die Ko-BürgermeisterInnen der Provinz Colemêrg (Hakkari) Dilek Hatipoğlu und Nurullah Çiftçi sind auf Befehl der türkischen Staatsanwaltschaft festgenommen worden. Bereits am 17. August hatten türkische Sicherheitskräfte die Wohnungen der beiden HDP-BürgermeisterInnen durchsucht. (mehr…)

Stoppt die Inhaftierung von gewählten BürgermeisterInnen und PolitikerInnen

Während zeitgleich Polizeirazzien in Amed (Diyarbakır) statt fanden, wurden die DBP-Ko-BürgermeisterInnen (Demokratische Partei der Regionen) der Bezirke Sur und Silvan festgenommen. Neben den Ko-BürgermeisterInnen aus Sur, Seyid Narin und Fatma Şık Barut, und aus Silvan, Yüksel Bodakçı und Melikşah Teke, sowie dem Ko-Vorsitzenden der DBP des Bezirks Sur, sind weiterhin viele andere Mitglieder der DBP in Haft. (mehr…)

Stoppt die Inhaftierung von gewählten BürgermeisterInnen und PolitikerInnen

Während zeitgleich Polizeirazzien in Amed (Diyarbakır) statt fanden, wurden die DBP-Ko-BürgermeisterInnen (Demokratische Partei der Regionen) der Bezirke Sur und Silvan festgenommen. Neben den Ko-BürgermeisterInnen aus Sur, Seyid Narin und Fatma Şık Barut, und aus Silvan, Yüksel Bodakçı und Melikşah Teke, sowie dem Ko-Vorsitzenden der DBP des Bezirks Sur, sind weiterhin viele andere Mitglieder der DBP in Haft. (mehr…)

Wieder Festnahmen nach Polizeioperationen

Parallel zum Konzept der AKP-Regierung eines ausgeweiteten Krieges gehen in der Türkei und in Nordkurdistan die Verhaftungswellen für einen politischen Genozid weiter.

ERZÎROM
Bei zeitgleichen Hausdurchsuchungen in verschiedenen Stadtvierteln von Erzîrom (Erzurum) wurden 13 Personen festgenommen. Darunter befinden sich auch Verantwortliche der HDP (Demokratische Partei der Völker). Es wird erwartet, dass die Zahl der Festnahmen noch steigen wird.

ISTANBUL
Anti-Terror Einheiten der Polizei führten mehrere Razzien durch und nahmen 7 Menschen fest, darunter auch Mitglieder der HDP. Nachdem die Festgenommenen im Krankenhaus untersucht wurden, kamen sie ins Polizeihauptquartier. (mehr…)