ANF-Redakteur freigelassen

Berlgien: Der Chefredakteur der kurdischen Nachrichtenagentur ANF ist freigelassen worden. Der kurdische Journalist und Chefredakteur von ANF, Maxime Demiralp, war am 15. Dezember in Brüssel verhaftet worden, nachdem die Türkei seine Verhaftung via Interpol betrieben hatte. Allerdings war die Verhaftung des Journalisten vielerorts auf Irritation gestoßen, Belgien wurde hart dafür kritisiert. Belgien wurde vorgeworfen, es mache sich mit seinem Vorgehen gegen den kurdischen Journalisten zum Handlanger Erdoğans und seiner Repression gegen die Pressefreiheit. Nachdem die Anwälte von Demiralp Widerspruch gegen die Verhaftung eingelegt hatten, wurde Demiralp gegen Hinterlegung einer Kaution auf freien Fuß gesetzt.

Milliyet, 23.12.2016, ISKU