Urteilssprüche im sogenannten KCK-Verfahren

Im sogenannten KCK-Hauptverfahren in Amed (Diyarbakır) wurden die Urteile gefällt. Das Hauptverfahren begann vor 8 Jahren. Angeklagt waren insgesamt 154 Menschen. Zumeist handelte es sich um Mitglieder und Führungsmitglieder von HDP, DBP und DTP, viele unter ihnen vormals Bürgermeister*innen, Abgeordnete u.ä. Darunter auch bekannte Personen wie Kamuran Yüksek (Co-Vorsitzender der DBP), Hatip Dicle und Leyla Güven (Co-Vorsitzende der DTP) oder auch Ahmet Türk (ehemaliger Co-Bürgermeister von Mêrdîn). 107 der Angeklagten wurden nun zu Haftstrafen verurteilt, 43 freigesprochen, 4 verloren während der langen Verfahrensdauer ihr Leben. 18 der verurteilten Angeklagten wurden mit 21 Jahren Haft belegt, darunter auch Kamuran Yüksek. Weitere 15 erhielten 18 Jahre Haft. Hatip Dicle, Burhan Karakoç und weitere 18 Angeklagte bekamen 9 Jahre Haft auferlegt. 6 Jahre und 3 Monate Haft erhielten Leyla Güven und weitere 33 Angeklagte. Auch Ahmet Türk wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Er wurde zu 1 Jahr und 3 Monaten Haft verurteilt.

ANF, 28.03.2017, ISKU