Journalisten in der Türkei- Zu Terroristen erklärt

Frankfurter Rundschau übernimmt Patenschaften für inhaftierte JournalistInnen:
Weiterlesen
Frankfurter Rundschau, Frank Nordhausen:
Kurdische Journalisten in der Türkei leiden ganz besonders unter der Regierung Erdogans
Kritische Journalisten hatten es in der Türkei schon immer schwer. Auch vor der Ausrufung des Ausnahmezustands wurden viele schikaniert, zensiert, entlassen, eingesperrt. Noch schwieriger war und ist die Lage für kritische kurdische Journalisten. Wer aus der kurdisch geprägten Region im Südosten des Landes berichtete, wurde stets angezweifelt und häufig von Sicherheitskräften und Justiz drangsaliert.
Hier weiterlesen