HDP-Abgeordneten für Şırnak Mandat entzogen

Dem HDP-Abgeordneten für Şırnak, Ferhat Encu, wurde sein Mandat als Mitglied des türkischen Parlaments entzogen.

Die Entscheidung, Ferhat Encu von der Demokratischen Partei der Völker (HDP) das Mandat zu entziehen, wurde vor der Generalversammlung am Dienstag verlesen, nachdem das Berufungssgericht die Haftstrafe für den HDP-Abgeordneten, der derzeit im F-Typ-Gefängnis von Kandıra F inhaftiert ist, bestätigt hatte.

Er wurde am 4. November 2016 verhaftet und dreieinhalb Monate später entlassen. Nur zwei Tage nach seiner Entlassung wurde er am 17. Februar 2017 erneut inhaftiert.

Die Anzahl der HDP-Abgeordneten, die ihres Mandates beraubt wurden, hat sich auf sieben erhöht.

ANF, 06.02.2018