Türkei: Weitere Festnahmewelle angerollt

Im Zuge des politischen Vernichtungsfeldzuges des türkischen AKP/MHP-Regimes gegen kritische Stimmen und Vertreter*innen des kurdischen Volkes ist eine weitere Festnahmewelle angerollt.

Gestern startete die türkische Regierung unter Federführung des faschistischen AKP/MHP-Regimes einen weiteren Versuch, kritische Stimmen im Land zum Verstummen zu bringen. Wir veröffentlichen eine Bilanz der Festnahmen und Verhaftungen von Freitag, die sich heute Morgen mit der Festnahme von vier Personen in Amed (Diyarbakir) fortgesetzt hat.

65 Festnahmen in Adana

In der Stadt Adana sind nach Razzien in mehreren Stadtteilen 50 Personen „wegen des Verdachts der Vorbereitung einer Straftat“ festgenommen worden. Unter den Festgenommenen sollen sich auch Minderjährige befinden. Für welche „Straftat“ Vorbereitungen getroffen worden sein sollen, ist nicht bekannt. Die in Gewahrsam genommenen Personen werden auf der Bezirkspolizeidirektion festgehalten.

Abdulselam Demirkıran, Mitglied des HDP-Parteirates, ist in Adana vor dem HDP-Parteigebäude festgenommen und anschließend in die Antiterror-Abteilung der Bezirkspolizeidirektion gebracht worden.

Im Landkreis Ceyhan der Provinz Adana wurden 15 Personen wegen kritischen Beiträgen in den sozialen Medien festgenommen. Barış Karabıyık, ebenfalls Mitglied im Parteirat der Demokratischen Partei der Völker (HDP), ist wegen friedensfordernden Beiträgen in den sozialen Medien im Landkreis Kozan verhaftet worden.

HDP-Ko-Kreisvorsitzende festgenommen

In der nordkurdischen Stadt Bazîd (Doğubeyazıt) stürmten türkische Polizisten am Freitag die Wohnungen von mehreren HDP-Mitgliedern. Unter den acht festgenommenen Personen befindet sich unter anderem die Ko-Kreisvorsitzende Muhsine Nakkuş und ihr Ehemann. Gründe für die Festnahmen sind nicht bekannt.

Kreisvorstandsmitglieder von HDP und DBP in Farqîn im Visier

Im Zuge von staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen politische Vertreter*innen des kurdischen Volkes sind in der Kreisstadt Farqîn (Silvan) der Provinz Amed (Diyarbakir) sechs Personen festgenommen worden. Unter den Festgenommenen, die nach Amed verschleppt worden sind, befinden sich auch Kreisvorstandsmitglieder der HDP und DBP.

Abgesetzte Ko-Bürgermeisterin festgenommen

Die durch einen staatlich eingesetzten Treuhänder abgesetzte DBP-Ko-Bürgermeisterin von Şemrex (Mazıdağı), Necla Yıldırım, wurde in Izmir festgenommen. Yıldırım hatte sich freiwillig zur Polizei begeben, um im Rahmen von Ermittlungen gegen sie auszusagen. Die Politikerin befindet sich in der Antiterror-Abteilung des Polizeipräsidiums von Izmir.

ANF, 17.03.2018
Lesen auf ANF