HDP-Politikerin Gülsüm Ağaoğlu festgenommen

Wegen eines Redebeitrags auf den Newroz-Feierlichkeiten in Tekirdağ in der Westtürkei ist Gülsüm Ağaoğlu (HDP) verhaftet worden.
Gülsüm Ağaoğlu ist gestern im Anschluss an die Newroz-Feierlichkeiten in der türkischen Stadt Tekirdağ mit fünf weiteren Personen festgenommen worden. Die Strafgerichtskammer von Çorlu hat heute die Verhaftung von Ağaoğlu angeordnet. Der Politikerin, die Mitglied im Zentralkomitee der Demokratischen Partei der Völker (HDP) ist, wird vorgeworfen, „Organisationspropaganda“ betrieben zu haben.
In ihrer Rede während der Newroz-Feierlichkeiten hatte Ağaoğlu die türkische Besatzung der nordsyrischen Stadt Efrîn kritisiert.

ANF, 23.03.2018
Lesen auf ANF