An Newroz Festgenommene voraussichtlich morgen vor Haftrichter

73 Personen, die an Newroz in Istanbul festgenommen worden waren, werden voraussichtlich morgen dem Haftrichter vorgeführt.
Die vergangene Woche während der Newroz-Feierlichkeiten im Istanbuler Bezirk Bakirköy festgenommenen Personen werden aller Voraussicht nach morgen einem Haftrichter vorgeführt. Ein großer Teil der insgesamt 73 festgenommenen Personen war bereits noch vor Einlass auf den Bakirköy-Platz während der Personenkontrolle festgenommen und über mehrere Stunden in Polizeibussen in Gewahrsam gehalten worden. Viele weitere Menschen sind im Anschluss an die Feierlichkeiten zunächst von Polizisten angegriffen und anschließend festgenommen worden. Den Festgenommenen wird vorgeworfen, Parolen wie „Es lebe der Widerstand von Efrîn“ und „Es lebe Apo“ gerufen zu haben. Sie befinden sich derzeit noch auf den Polizeiwachen Yeşilköy, Beyazıt, Atışalanı und Vatan.
ANF, 25.03.2018
a href=“https://anfdeutsch.com/aktuelles/an-newroz-festgenommene-voraussichtlich-heute-vor-haftrichter-3404″>Lesen auf ANF